3D-Prägung More Nature Waterproof Hollow WPC Decking

Kurze Beschreibung:

Eigentum der Produkte:3D WPC-Terrassendielen

Artikelnummer:3DLS146H24

Zahlung:TT/LC

Preis:2,45 $/M

Produktherkunft:China

Farbe:Grau, Teakholz, Holzkohle, Schokolade, Braun usw

Hafen:Hafen von Shanghai

Vorlaufzeit:8-16 TAGE


Produktdetail

Installationsverfahren

FAQ

Produkt Tags

Name

3D-geprägte WPC-Terrassendielen

Artikel

3DLS146H24

Abschnitt

                   

Breite

146 mm

Dicke

24mm

Gewicht

2800g/ml

Dichte

1350kg/m³

Länge

2,4 m, 3,6 m oder angepasst

Anwendung

Hof, Garten, Park

Oberflächenbehandlung

Gebürstet und geschliffen

Garantie

10 Jahre

Produkteigenschaft

1.Neue Technologie 3D-Prägung WPC-Dekorationsboden im Freien, dekorative Verbesserung. Die 3D-Prägetechnologie ist eine oberflächliche Schnitztechnik. Jedes Stockwerk gleicht einer Skulptur, und die künstlerische Atmosphäre und der visuelle Grad wurden stark verbessert. Die klassische 3D-Prägung ist eine große Verbesserung bei sichtbaren Holz-Kunststoff-Böden, die mit den Bändern nicht nur nachgraviert werden können, sondern auch die Spuren des Startbellens unterstützen.

2.Traditionell WPC-Verbundterrassen sind leicht auf der Oberfläche zu verlieren, supergeprägte Terrassendielen sind besser als jedes herkömmliche Verbundholz, es ist natürlicher und attraktiver, besser licht- und kratzfest.

3.Lihua ist super geprägt WPC-Terrassendielen haben alle Vorteile der traditionellen Verbundterrassen ,es wird immer noch gehalten: wasserdicht, UV-beständig, witterungsbeständig, korrosionsbeständig, Insektenschutz, wartungsarm, lange Lebensdauer usw. Und die tief geprägten Bretter sehen und fühlen sich durch die 3D-Prägung von more eher wie das Naturholz an die Oberfläche.

2

Datenblatt

PRODUKTSPEZIFIKATION

Artikel

Standard

Anforderungen

Ergebnis

Rutschhemmung trocken

EN 15534-1:2014 Abschnitt 6.4.2 CEN/TS 15676:2007 EN 15534-4:2014 Abschnitt 4.4

Pendelwert≥36

Längsrichtung: Mittelwert 72, Min 70 Horizontalrichtung: Mittelwert 79, Min 78

Rutschhemmung Nass

EN 15534-1:2014 Abschnitt 6.4.2 CEN/TS 15676:2007 EN 15534-4:2014 Abschnitt 4.4

Pendelwert≥36

Längsrichtung: Mittelwert 46, Min 44 Horizontalrichtung: Mittelwert 55, Min 53

Schlagfestigkeit gegen fallende Masse

EN 15534-1:2014 Abschnitt 7.1.2.1 EN 15534-4:2014 Abschnitt 4.5.1

Keiner der Probekörper darf mit einer Risslänge versagen≥

10 mm oder eine Tiefe der Resteindrückung (0,5 mm)

Max. Risslänge (mm): Kein Riss Max. Resteindrückung (mm): 0,31

Biegeeigenschaften

EN15534-1:2014 AnhangA EN 15534-4:2014 Abschnitt 4.5.2

-F'max:Mittelwert≥3300N,Min≥3000N

-Durchbiegung unter einer Last von 500N Mean≤2.0mm,Max≤2.5mm

Biegefestigkeit: 27,4 MPa Elastizitätsmodul: 3969 MPa Maximale Belastung: Mittelwert 3786 N, Min. 3540 N Durchbiegung bei 500 N: Mittelwert: 0,86 mm, Max: 0,99 mm

Kriechverhalten

EN 15534-1:2014 Abschnitt 7.4.1 EN 15534-4:2014 Abschnitt 4.5.3

Bekannte Spannweite im Einsatz: Mittelwert ∆S≤10mm,Max S≤13mm, Mittelwert ∆Sr≤5mm

Spannweite: 330 mm, Durchschnitt S 1,65 mm, Max ∆ S 1,72 mm, Durchschnitt ∆Sr 1,27 mm

Schwellung und Wasseraufnahme

EN 15534-1:2014 Abschnitt 8.3.1 EN 15534-4:2014 Abschnitt 4.5.5

Mittlere Schwellung:≤4% in der Dicke,≤0.8%

in der Breite,≤0,4% in der Länge Max. Quellung:≤5% in der Dicke, ≤1,2% in der Breite,≤0,6% in der Länge Wasseraufnahme: Mittel:7%,Max:≤9%

Mittlere Quellung: 1,81 % Dicke, 0,22 % Breite, 0,36 % Länge Max. Quellung: 2,36 % Dicke, 0,23 % Breite, 0,44 % Länge Wasseraufnahme: Durchschnitt: 4,32 %, Max: 5,06 %

Kochtest

EN 15534-1:2014 Abschnitt 8.3.3 EN 15534-4:2014 Abschnitt 4.5.5

Wasseraufnahme nach Gewicht: Mittel7%,Max≤9%

Wasseraufnahme nach Gewicht: Mittelwert: 3,06 %, Max: 3,34 %

Linearer Wärmeausdehnungskoeffizient

EN 15534-1:2014 Abschnitt 9.2 EN 15534-4:2014 Abschnitt 4.5.6 ISO 11359-2:1999

≤50×10⁻⁶ K⁻¹

34,2 x10⁻⁶ K⁻¹

Widerstand gegen Eindrücken

EN 15534-1:2014 Abschnitt 7.5 EN 15534-4:2014 Abschnitt 4.5.7

 

Brinell-Härte: 79 MPa Elastizitätsrate: 65%

Wärmeumkehr

EN 15534-1:2014 Abschnitt 9.3 EN 15534-4:2014 Abschnitt 4.5.7 EN 479:2018

 

Testtemperatur: 100 ℃ Mittelwert: 0,09%


  • Vorherige:
  • Nächste:

  • Installationsanleitung für Platinen

    Bei richtiger Verlegung und Pflege sorgen Holzprodukte garantiert für jahrelanges Wohnvergnügen im Freien. Um eine problemlose Installation von Holzprodukten zu erreichen:

    -Konsultieren Sie vor der Installation die örtlichen Bauvorschriften.

    - Machen Sie sich mit der Installationsanleitung vertraut.

    -Stellen Sie sicher, dass Sie alle benötigten Werkzeuge und Materialien haben, wie in der Gebrauchsanweisung aufgeführt.

    Lagerung und Handhabung

    -Keine Holzmaterialien beim Entladen wegwerfen.

    -Auf einer ebenen Fläche lagern und mit lichtundurchlässigem Material abdecken.

    -Wenn Sie Holzbretter tragen, tragen Sie die Kante für besseren Halt.

    -Weitere Richtlinien zu jedem Produkt finden Sie in den Installationsanweisungen.

    Pflege- und Handhabungsrichtlinien für Terrassendielen

    Um Kratzer, Kerben, Schnitte und Rillen zu minimieren und die Schönheit von Holzterrassen zu erhalten. Befolgen Sie diese Richtlinien:

    - Schieben Sie die Decks beim Bewegen nicht gegeneinander. Heben Sie die Decks an und legen Sie sie ab, wenn Sie sie aus dem Gerät entfernen.

    - Schieben Sie während des Baus keine Werkzeuge oder ziehen Sie keine Ausrüstung über die Decks.

    -Halten Sie die Oberfläche der Dielen frei von Bauschutt. Verfolgen Sie Schmutz und Bauschutt über die Oberfläche der Dielen, was zum Verkratzen der Oberfläche beiträgt.

    Wichtige Informationen

    - Tragen Sie bei der Arbeit mit Holzprodukten oder Baumaterialien geeignete Kleidung und Sicherheitsausrüstung.

    -Für alle Holzprodukte können Standard-Holzbearbeitungswerkzeuge gemäß den entsprechenden Herstelleranweisungen verwendet werden.

    -Schrott kann mit normalem Bauschutt entsorgt werden.

    -Holz hat eine ausgezeichnete Rutschfestigkeit nass oder trocken.

    -wood hat ein eingebautes verstecktes Befestigungssystem und ist einfach zu installieren Holzclips.

    Befestigungsrichtlinien

    -Verwenden Sie mindestens 8 x 2 1/2 Zoll hochqualitative beschichtete Edelstahl- oder Verbunddeckschrauben.

    -Vorbohren ist bei kaltem Wetter und innerhalb von 1-1/2 Zoll vom Ende des Decks erforderlich

    -Verwenden Sie keinen Leim oder Dichtmasse, um Holzdecks zu befestigen oder die Verbindung zwischen zwei Decks und anderen Oberflächen abzudichten. Dies verhindert die natürliche Ausdehnung und Kontraktion der Dielen und behindert die Entwässerung des Decks.

    Richtige Belüftung ist erforderlich

    - Um die Feuchtigkeitsbildung unter dem Deck zu reduzieren, muss ein Minimum vorhanden sein

    12 Zoll hoher, ungehinderter durchgehender Luftraum entlang drei Seiten des Decks, um eine Querlüftung zu ermöglichen.

    Dieser sollte sich direkt unter der Unterseite des Deckbalkens befinden.

    -Bei einigen eingeschränkten Anwendungen, einschließlich Decks, die an einer Innenecke gebaut sind, ist eine zusätzliche Belüftung dort erforderlich, wo das Deck auf das Gebäude trifft. Eine unzureichende Belüftung kann zu einem Versagen der Deckoberfläche führen und führt zum Erlöschen der Garantie.

    Lisen Wood Terrassendielen Installationsanleitung

    Sie können Bauzeit und -kosten sparen, indem Sie einen Entwurf erstellen und die erforderlichen Materialien entsprechend der Entwurfsabsicht des Programms einplanen. Sie können Ihr eigenes Material nach Ihren Wünschen wählen, mit mehr Sorten Holz optional, Holzbau, Holzbearbeitungsmaschinen können zum Schneiden, Sägen, Bohren usw. verwendet werden.

    1. Wenn Sie die Terrassendielen verlegen, sollten Sie zuerst den Untergrund mit einer Härtevorbehandlung versehen und dann den Balken im aushärtenden Untergrund befestigen. Wir empfehlen einen Balkenabstand von 35-40cm. Die Balkenabstände können auf Wunsch auch gekürzt werden.image001
    2. Berücksichtigen Sie beim Verlegen der Terrassendielen einen Abstand von 3 cm zum Gebäude.image002
    3. Der Verbindungssatz von Holzterrassen besteht aus Edelstahlclips. Die Bohrung sollte kleiner als der Schraubendurchmesser von 3/4 sein, um den Halt der selbstschneidenden Schrauben der Nägel zu erhöhen.image003
    4. Klopfen Sie während des Baus vorsichtig mit dem Gummihammer auf die Dielen, um einen gleichmäßigen Spalt und die schöne Konstruktionsoberfläche zu gewährleisten.image004
    5. Die Blechlänge wird durch die größere Baufläche beeinträchtigt. Wir empfehlen den Abschnitt im Abstand von 5 mm, wenn der Querschnitt benötigt wird.image005
    6. 1.Sie können die Nut und den Balken mit selbstschneidenden Schrauben verbinden, wenn die Clips für die Verbindung von Balken und Belag nicht verfügbar sind.image006
    7. Wählen Sie nach Abschluss der Konstruktion eine Ergänzungsplatte als Randplatte entsprechend der Größe des Balkens und der Terrasse.image007

    Montage Feigen von Kunststoff-Clips

    1. Wenn Sie die Terrassendielen verlegen, sollten Sie zuerst den Untergrund mit einer Härtevorbehandlung versehen und dann den Balken im aushärtenden Untergrund befestigen. Wir empfehlen Balkenabstand für die 35-40 cm. Die Balkenabstände können auf Wunsch auch gekürzt werden.image008
    2. Berücksichtigen Sie beim Verlegen der Terrassendielen den Abstand von 3 cm zum Gebäude.image009
    3. Ein weiteres gemeinsames Kit von Holzterrassen sind Kunststoff-Stahl-Clips. Die Bohrung sollte kleiner als der Schraubendurchmesser von 3/4 sein, um den Halt der selbstschneidenden Schrauben der Nägel zu erhöhen.
      image010 image011
    4. Klopfen Sie während des Baus vorsichtig mit dem Gummihammer auf die Dielen, um einen gleichmäßigen Spalt und die schöne Konstruktionsoberfläche zu gewährleisten. image012 image013
    5. Die Blechlänge wird durch die größere Baufläche beeinträchtigt. Wir empfehlen den Abschnitt im Abstand von 5 mm, wenn der Querschnitt benötigt wird.image014
    6. Sie können die Nut und den Balken mit selbstschneidenden Schrauben verbinden, wenn die Clips für die Verbindung von Balken und Belag nicht verfügbar sind.image015
    7. Wählen Sie nach Abschluss der Konstruktion eine Ergänzungsplatte als Randplatte entsprechend der Größe des Balkens und der Terrasse.image016

    Installieren Sie die solide Terrasse

    1. Wenn Sie die Terrassendielen verlegen, sollten Sie zuerst den Untergrund mit einer Härtevorbehandlung versehen und dann den Balken im aushärtenden Untergrund befestigen. Wir empfehlen Balkenabstand für die 35-40cm. Die Balkenabstände können auf Wunsch auch gekürzt werden.image017
    2. Berücksichtigen Sie bei der Verlegung der Massivdiele den 3cm Abstand zum Gebäude. Montieren Sie die Massivdiele mit sichtbaren Nägeln und setzen Sie den Nagel 2cm zum Rand.image018
    3. Wiederholen Sie den Vorgang.image019
    4. Wählen Sie nach Abschluss der Konstruktion eine Ergänzungsplatte als Randplatte entsprechend der Größe des Balkens und der Terrasse.image020

    F: Wie lange aktualisieren Sie Ihre Produkte?

    A: Wir werden unsere Produkte jeden Monat aktualisieren.

    F: Was ist das Gestaltungsprinzip Ihres Produktauftritts? Was sind die Vorteile?

    A: Unsere Produkte sind auf die Praktikabilität des Lebens ausgelegt, wie rutschfest, wetterbeständig, lichtecht usw.

    F: Was sind die Unterschiede zwischen Ihren Produkten?

    A: Unsere WPC-Produkte verwenden besseres und neueres Material, daher ist die Qualität besser und der Vorteil der Technologie, unser Preis ist sehr gut.

    F: Wer sind Ihre F & E-Mitarbeiter? Welche Qualifikationen gibt es?

    A: Wir haben ein F&E-Team, alle haben im Durchschnitt volle Erfahrung und arbeiten seit mehr als zehn Jahren in diesem Bereich!

    F: Was ist Ihre Produkt-F & E-Idee?

    A: Unsere F & E-Idee ist umweltfreundlich, wartungsarm, langlebig und hochwertig.

    F: Was sind die technischen Spezifikationen Ihrer Produkte? Wenn ja, was sind die konkreten?

    A: Unsere technischen Spezifikationen sind genaue Größe, mechanische Eigenschaften, Rutschfestigkeit, Wasserdichtigkeit, Wetterbeständigkeit usw.

    F: Welche Art von Zertifizierung haben Sie bestanden?

    A: Lihua-Produkte wurden von SGS mit der EU-WPC-Qualitätskontrollnorm EN 15534-2004, EU-Brandschutzstandard mit B-Brandschutzklasse, amerikanischem WPC nach ASTM-Standard getestet.
    F: Welche Art von Zertifizierung haben Sie bestanden?

    A: Wir sind mit dem Qualitätsmanagementsystem ISO90010-2008, dem Umweltmanagementsystem ISO 14001:2004, FSC und PEFC zertifiziert.

    F: Welche Kunden haben Sie die Werksinspektion bestanden?

    A: Einige Kunden aus GB, Saudi-Arabien, Australien, Kanada usw. haben unsere Fabrik besucht, alle sind mit unserer Qualität und unserem Service zufrieden.

    F: Wie ist Ihr Einkaufssystem?

    A: 1 Wählen Sie das richtige Material aus, das wir benötigen, überprüfen Sie, ob die Materialqualität gut ist oder nicht

    2 Überprüfen Sie, ob das Material mit unseren Systemanforderungen und der Zertifizierung übereinstimmt

    3 tun Test des Materials, wenn es bestanden ist, dann wird eine Bestellung aufgegeben.

  • Schreiben Sie hier Ihre Nachricht und senden Sie sie an uns